Foto: Tobias Regesch | DPSG

Mach mit bei der Woche der Goldhandys und unterstütze Familien in Not!

Wusstest du, dass die seltenen Materialien in unseren Handys etwas mit dem Bürgerkrieg im Kongo zu tun haben? 

Deshalb unterstützen wir die Aktion Schutzengel und wollen dabei helfen die über 120 Millionen ungenutzten Handys in deutschen Schubladen zu recyceln. 

Auch du und dein Stamm können aktiv werden! Handy-Spendenaktionen kannst du das ganze Jahr durchführen. Aber in der Woche vom 4. bis 11. November wollen wir gemeinsam mit Pfarreien und Jugendverbänden auf die Situation im Kongo aufmerksam machen und mit jedem gespendeten Handy den Opfern des Bürgerkrieges neue Hoffnung schenken. Denn die gespendeten Handys werden recycelt und ein Teil des Erlöses kommt den Menschen zugute die ihre Heimat verloren haben.

Was kannst du tun?

1.) Veranstalte mit deinem Stamm eine Handy-Spendenaktion. Ideen und Materialien findest du unter Materialien

2.) Deine Handy-Spendenaktion war ein Erfolg? Super! Melde deinen Stamm bis zum 15. November mit der Anzahl der gespendeten Handys hier an.

3.) Schicke die Handys an unsere Kooperationspartner missio Aachen oder missio München.  

Alle Stämme aus den bayrischen Diözesanverbänden und Speyer senden die Handys an:

missio München

Stichwort "DPSG-Handys"

Pettenkoferstraße 26-28                                                                   

80336 München

 

Alle anderen Diözesanverbände an:                                               

missio Aachen 

Stichwort "DPSG-Handys"

Goethestraße 43                                                                                 

52064 Aachen

 

 


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung