Kurzfassung in Leichter Sprache

Vier Alters-Sfufen

Wölflinge sitzen in einem Zelt.
Ab 6 Jahren kann man Wölfling werden. Foto: Ralf Adloff | DPSG

In der DPSG gibt es vier Alters-Stufen:

 

  • Ab 6 Jahren kann man Wölfling werden.
  • Ab 9 Jahren kann man JungPfad-Finder oder JungPfad-Finderin werden.
  • Ab 12 Jahren kann man Pfad-Finder oder Pfad-Finderin werden.
  • Ab 15 Jahren kann man Rover oder Roverin werden.

Jedes Jahr kommen neue Kinder dazu.

Und ältere Kinder wechseln in die nächste Stufe.

Pfad-Finder und Pfad-Finderinnen lernen sich in einer neuen Gruppe zurecht zu finden.

Das macht Kinder und Jugendliche selbst-bewusst.

Selbst-bewusst heißt:

Man ist mutig

Man ist stolz auf sich

In der Gruppe helfen ältere Kinder den jüngeren.

Man kann nur bis 21 Jahren Pfad-Finder oder Pfad-Finderin sein.

Rover und Roverinnen auf einem Zelt-Platz
Ab 15 Jahren kann man Rover oder Roverin werden. Foto: Christian Schnaubelt | DPSG
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung