Kurzfassung in Leichter Sprache

Pfad-Finder Methode

Pfad-Finder und Pfad-Finderinnen lesen eine Wander-Karte
Pfad-Finden heißt: Kinder und Jugendliche probieren etwas aus. Sie dürfen auch Fehler machen. Foto: Sebastian Sehr | DPSG

Methode ist ein Fach-Wort.

Methode heißt, wie man etwas macht.

Zum Beispiel:

  • Man spielt.
  • Dann lernt man auch etwas dabei.
  • Das heißt dann Spiel-Methode.

Die Pfad-Finder-Methode geht so:

 

  • Kinder und Jugendliche probieren etwas aus.
  • Dadurch lernen sie.

Die Projekt-Methode

Projekt-Methode ist ein Fach-Wort.

Die Projekt-Methode geht so:

Alle überlegen sich, was sie machen wollen.

Alle beschließen gemeinsam ein Ziel.

Sie überlegen sich Regeln, damit alle das Ziel erreichen.

Leiter und Leiterinnen helfen dabei.

Wenn das Ziel erreicht ist, sprechen alle darüber.

Sie sprechen über das, was gut war.

Und sie sprechen über das, was schlecht war.

Dann lernt man, wie es besser geht.

Wenn das Ziel erreich ist, feiern alle.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung