Sankt Martin

Foto: Tobias Regesch | DPSG

Sankt Martin - wieso teilen heilig macht...

Am 11. November feiern wir das Fest des Heiligen Martin, in manchen Regionen Martini genannt. Die meisten Heiligen haben einen eigenen Festtag, die wenigsten werden aber bis heute groß gefeiert, wie der des Heiligen Martin. Woran liegt das?

Martinus wurde um 316 als Sohn eines römischen Offiziers geboren. Obwohl er Christ war, leistete er seinen Militärdienst ab. Er war aber kein raubender und mordender Soldat. Er schütze seine Mitmenschen vor Gefahren, damit diese in Sicherheit leben konnten. So verband er seinen christlichen Glauben mit dem scheinbar unpassenden Beruf. Er sagte von sich selbst, dass er kein Soldat des Kaisers, sondern ein Soldat Christi sei. Nach Beendigung seines Militärdienstes gründete er ein Kloster und wurde Mönch, später Bischof.

Die berühmteste Legende besagt, dass Martin in einer Winternacht an einem nackten Bettler vorbei ritt. Martin zerschnitt seinen warmen Mantel und teilte diesen mit dem frierenden Bettler. In dieser Nacht erschien ihm Jesus in einem Traum und dankte ihm. Am Abend erwies sich Martin als wahrer Jünger Jesu und befolgte seine Worte: "Ich bin nackt gewesen und ihr habt mich gekleidet... Was ihr getan habt einem von diesen meiner geringsten Brüder, das habt ihr mir getan" (Mt 25, 35-40)

Martins größte Waffe als Soldat Christi waren Glaube, Hoffnung und Liebe. Er lehrt uns, dass wir in jedem Menschen Christus entdecken können. Sein Vorbild ruft uns noch heute dazu auf nicht nur auf den eigenen Vorteil zu schauen. Wir sind aufgerufen wachsam durch die Welt zu gehen und den Menschen zu helfen.

Martinsbrauchtum

In vielen Regionen wird der Sankt-Martins-Tag mit einem lokalen Brauchtum gefeiert. In vielen Städten gibt es Umzüge, die Martins-Legende wird nachgestellt, die Kinder gehen "gripschen" oder Martins-Singen, es werden Martins-Gänse gegessen usw.

Überlegt doch mal mit euren Gruppenkindern welche Traditionen ihr kennt und woher diese kommen. Ihr könnt auch einen "fremden" Brauch vorstellen und diesen mit den Kindern ausprobieren.

Bastelvorlage

Noch keine Idee für die Gruppenstunde vor dem Sankt-Martins-Tag? Oder brauchst du noch ganz schnell eine Laterne für den Martins-Umzug?

Dann findest du hier eine Bastelvorlage für eine DPSG Laterne.

Viel vergnügen beim basteln.

Bild: Wikipedia | CC BY-SA 3.0 de
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung