Pfadfinden ist politisch – wir mischen uns ein!

Egal ob in der Gruppenstunde im Stamm, auf Zeltlagern, Versammlungen oder bei internationalen Begegnungen: Politik und politische Bildung spielen immer eine Rolle im Alltag von Pfadfinder*innen. Das “learning by doing” ist auch hier eine Grundlage unseres Bildungsansatzes – Dinge erleben, reflektieren und die Zusammenhänge in die Gesellschaft darstellen. Das ist politische Bildung.

Neben dem Konzept Politische Bildung in der DPSG soll der Methodenfächer “Pfadfinden ist politisch” der AG Politische Bildung Leiter*innen Handlungssicherheit geben und dir somit aufzeigen, wie vielfältig politische Bildung in der DPSG ist und wie diese bewusst gestaltet werden kann.

In diesem Bereich findest du die ausführlichen Beschreibungen zu den Methoden aus dem Methodenfächer. Alle Methoden können meist mit einfachen Mitteln für andere Altersstufen oder auf andere Themen angepasst werden.

Als Leiter*in nimmst du dabei eine wichtige Rolle ein. Du gestaltest die entsprechenden Erfahrungsräume von Kindern und Jugendlichen. Dabei bildest auch du dich sowie die Kinder und Jugendlichen politisch weiter – und das ist spitze! Also, sei auch du politische*r Bilnder*in in der DPSG!

 

Viel Spaß und Gut Pfad!

Die AG Politische Bildung

 
unterstützt von:
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung