Auf der Durchreise

Kategorien Spiritualität Gebete

Ein Tourist darf in der Siedlung der Karthäusermönche übernachten. Er ist sehr erstaunt über die spartanische Einrichtung ihrer Zellen und fragt die Mönche: „Wo habt Ihr denn Eure Möbel?“ 

Schlagfertig fragen die Mönche zurück: „Ja, und wo haben Sie denn Ihre?“ „Meine?“ erwidert der Tourist verblüfft. „Ich bin ja nur auf der Durchreise hier!“ 

„Eben“, werfen da die Mönche ein, „das sind wir auch.“ 
(Kurt Bucher) 

 

Gebet 

Gott, bei dir ist unsere Heimat, zu dir hin sind wir unterwegs. Lass uns das Leben hier auf Erden genießen – doch nie den Himmel vergessen. Lass uns dieses Leben gestalten – und immer den Blick zu dir wenden, der du am Ende auf uns wartest.

 

 

Gleiche Tags:
Steinaltar mit einem Halstuch und Kreuz
Aufbrechen
Aufbrechen heißt vor allem, aus sich  [weiter]
Brennende Kerze
Aus dem Alltag
„Frieden!“ rief er und warf den  [weiter]
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung