Tierische Pflanzen

Kategorien Ökologie
Material

evtl. Bestimmungsbücher für Pflanzen

Teilnehmerzahl 10 - 50 Personen
Ziel:

Spielerisches Kennenlerne verschiedener Pflanzenarten.

Dauer: Vorbereitung: 0 min | Durchführung: 20 min

Die TeilnehmerInnen finden sich in Kleingruppen zusammen und erhalten die Aufgabe, mindestens 10 Pflanzen zu finden, die einen Tiernamen tragen.

Führt der Weg über eine Wiese, so können die TeilnehmerInnen die Pflanzen mit Tiernamen evtl. sogar suchen bzw. sehen.

Anschließend zählt jede Gruppe auf, welche „tierischen Pflanzen“  sie gefunden haben.

Beispiele sind: Löwenzahn, Hahnenfuß, Gänseblümchen, Schafgabe, Bärlauch, Hundszunge, Fuchsie, Gänsekresse, Geißblatt, Fetthenne, Löwenmäulchen, Tigerblume, Gänsedistel, Hundsrose, Hirschzungenfarn, Bärentraube, Geißklee, Bienenfreund, Stachelschweingras, Natternkopf, Eberesche oder Hammelmöhre.

Lizenz

Quelle: Katrin Blessing/Silke Mäurer; Natur, Ökologie und Nachhaltigkeit im Kindergarten; 2003; Hirzel Verlag

Gleiche Tags:
Alle in eine Reihe
Aufgabe aller Teilnehmerinnen und  [weiter]
Barfussraupe
Alle Wölflinge bekommen die Augen  [weiter]
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung