Menschen an meiner Seite

Kategorien Impulse

Alle Teilnehmenden erhalten mindestens drei Bänder (Paketband o.ä.) von ca. 2 Meter Länge in die Hand. Mit diesem beginnen sie zu flechten getreu der Erkenntnis der alten Mönche: „Wenn sich die Hände bewegen, bewegt sich auch der Geist …“  

Jedes Mal, wenn ihnen ein Mensch in den Sinn kommt, der ihnen lieb, der eine Bedeutung für sie hat(te), der wichtig war an ihrer Seite, machen sie einen Knoten. Dabei können die Knoten (und auch das Flechten) gestaltet werden: mit dem Band selber, durch (Natur-)Materialien, mit Zetteln, …  

In Paaren oder Dreiergruppen tauschen sich die Teilnehmenden aus. Am Ende versuchen sie in einem Satz zu beschreiben, wann und/oder warum Menschen an unserer Seite wichtig sind.  

Im Plenum sind diese Sätze Einstieg in Austausch und Gespräch.   Zum Einstieg in das Flechten oder am Ende der Einheit kann der nachfolgende Text stehen.

 

Ich wünsche dir einen guten Menschen

Ich wünsche Dir einen guten
Menschen
der Zeit für Dich hat,
und der zu Dir hält,
auch wenn Dudie Hoffnung verloren hast,
der zu seinem Wort steht
und Dich nicht fallen lässt,
wenn Du ihn brauchst.

Ich wünsche dir einen guten
Menschen
der Dir wirklich zuhört,
und der Deine Gedanken und
Gefühle
akzeptieren kann,
ohne Dich mit Ratschlägen
zu überschütten;
der aber auch wahrhaftig
und fähig ist,
Dir Kritik so zu sagen,
dass sie Dich nicht verletzt,
sondern Dir weiterhilft.

Ich wünsche Dir einen guten
Menschen
der nicht neidisch ist auf das,
das dir im Leben gelingt,
sondern der sich mit Dir freuen
und Dein Glück mit Dir teilen kann,
der Dich aber auch in Deinen
Misserfolgen nicht im Stich lässt
und sich nicht zurückzieht vor dem,
das schwierig und unbequem an Dir ist.

Ich wünsche Dir einen guten
Menschen
Der gern mit Dir zusammen ist
Und Deine Nähe teilen mag,
der aber auch Deine Grenzen achtet
und das richtige Maß an Distanz
wahren kann.

Ich wünsche dir einen guten
Menschen
Der Dich nicht ausnutzt,
sondern Dich bereichert,
indem er noch Ungelebtes in Dir
zum Leben erweckt.

Ich wünsche Dir,
dass auch Du anderen
ein solch guter Mensch sein kannst.

Wenn Du in Angst und Not bist
und Dein Herz voller Traurigkeit ist,
möge Gott Dir
in einem Menschen begegnen,
der Dir hilft,
Deine Wunden heilen zu lassen,
und der um Rat und Tröstung weiß.

Wenn Du froh bist
und Dein Herz vor Freude überläuft,
möge Gott Dir
in einem Menschen begegnen,
der mit Dir lacht und mit Dir tanzt
und den Jubel Deiner Seele
mit Dir hinausfeiert in die Welt

(unbekannt)

Ähnliche Artikel:

Mensch sein in Beziehung
„Die Pfadfinderidee ermöglicht jungen  [weiter]
Gleiche Tags:
Aus der Liebe leben
Die Teilnehmenden kommen (evtl. mit  [weiter]
Bei meinem Namen gerufen...
Die Teilnehmenden bekommen den  [weiter]
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung