Adveniat und DPSG gestalten Weltkirche.

10.05.2013: Die Bischöfliche Aktion Adveniat und die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) entsenden in Zukunft gemeinsam junge Frei-willige nach Lateinamerika.

Zwei Partner, zwei Stärken

Adveniat hat als Lateinamerika-Hilfswerk der deutschen Katholiken starke Partner vor Ort. Die DPSG bietet rund 95.000 Kindern und Jugendlichen Raum sich zur entwickeln und Abenteuer zu erleben. Mit der neuen Zusammenarbeit wollen beide Partne r diese zwei Stärken bündeln. Geplant ist, dass die Freiwilligen aus Deutschland sowohl in Adveniat-Projekten als auch in der lokalen Pfadfinderar-beit mitarbeiten.

Voneinander lernen

Die DPSG bietet bereits Freiwilligendienste im Rahmen des Welt-wärts-Programms der Bundesregierung an. Dieses Engagement will der Verband jetzt mit dem Schwerpunkt Lateinamerika ausbauen. “Wir haben in der DPSG den richtigen Partner gefunden. Gemein-sam können wir mit den Freiwilligendiensten zu Verständigung und Frieden sowie dem globalen Lernen beitragen”, sagte Prälat Bernd Klaschka, der Adveniat-Geschäftsführer.

Kirche mitgestalten - weltweit

“Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sehen darin einen gu-ten Anfang, um Weltkiche mit zu gestalten”, sagte DPSG-Bundesvorsitzender Dominik Naab. “Was uns vereint, ist die Option für die Jugend und das gemeinsame Kirchenverständnis”, ergänzte Kerstin Fuchs, Bundesvorsitzende der DPSG.

Die Bundesversammlung in Köln

Die Bundesversammlung ist das oberste beschlussfassende Gre-mium der DPSG, sie zählt in diesem Jahr rund 120 Delegierte und Gäste. Die Bundesversammlung findet jedes Jahr in einer anderen Diözese statt. Sie tagt dieses Mal im Kölner „Berufskolleg Süd-stadt“. Untergebracht sind die Delegierten im Tagungs- und Gäste-haus St. Georg des DPSG-Diözesanverbandes Köln.

Die Bischöfliche Aktion Adveniat

Die Bischöfliche Aktion Adveniat ist das Lateinamerika-Hilfswerk der Katholiken in Deutschland. Mit den Spenden aus Deutschland un-terstützt das Hilfswerk die Kirche in Lateinamerika in ihrem Einsatz für die Armen, Benachteiligten und Minderheiten.

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG)

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) bietet bundes-weit rund 95.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mehr als ein Abenteuer. Der größte katholische Pfadfinderverband in Deutschland versteht sich als Erziehungsverband – die Mitglieder lernen, aufrichtig und engagiert ihr Leben und ihr Umfeld zu gestal-ten.

Die DPSG im Netz
www.dpsg.de | www.facebook.com/dpsg.de | www.twitter.com/dpsg 

Pressefoto

Foto
Die 78. Bundesversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) tagte in Köln. Foto: DPSG / Daniel Lienert
Zurück
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung