Tobias  Regesch
Referent für Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Regesch
02131-46 99 30
Nadine  Pohlkamp-Preuth
Redakteurin
Nadine Pohlkamp-Preuth
02131-46 99 93

Führungszeugnisse in NaMi nutzen

25.07.2013: Der Mitgliederservice im Bundesamt der DPSG bietet euch einen Service zur Einsichtnahme des erweiterten Führungszeugnisses an.

Führungszeugnisse einsehen - eine Herausforderung

Wenn bei euch eine Vereinbarung mit dem Jugendamt vor Ort zu Führungszeugnissen existiert, müssen in der Regel die Stammesvorsitzenden die erweiterten Führungszeugnisse einsehen. Der Inhalt des erweiterten Führungszeugnisses ist allerdings sehr vertraulich und datenschutzrechtlich geschützt. Das bedeutet, die Person, die die Einsichtnahme vornimmt, darf weder über die einschlägigen Eintragungen noch über die für die Tätigkeit als Leiterin oder Leiter nicht relevanten Eintragungen reden. Diese nicht relevanten Eintragungen dürfen auch keine Konsequenzen für die Leiterin oder den Leiter haben.

Stammesvorsitzende entlasten

Den Stammesvorsitzenden wird damit eine sehr große Verantwortung übertragen. Um sie zu entlasten, bietet das Bundesamt die Möglichkeit an, die Einsichtnahme der erweiterten Führungszeugnisse über den Mitgliederservice vorzunehmen und das Datum der Einsichtnahme in NaMi dokumentieren zu lassen. Dieses Angebot kann jede Leiterin und jeder Leiter in Anspruch nehmen.

So nutzt ihr NaMi für die erweiterten Führungszeugnisse

  1. Einrichten eines eigenen NaMi-Zugangs
  2. Der NaMi-Administrator gibt euch Leserecht für NaMi.
  3. Erläuterung, Bescheinigung über ehrenamtliches Engagement und Einverständniserklärung aus NaMi herunterladen und ausdrucken.
  4. Erweitertes Führungszeugnis beim Meldeamt beantragen.
  5. Erweitertes Führungszeugnis kommt per Post zu euch nach Hause.
  6. Einverständniserklärung und eFz an den Mitgliederservice der DPSG schicken.
  7. Mitgliederservice nimmt Eichsichtnahme vor.
  8. Datum der Einsichtnahme wird in NaMi dokumentiert.
  9. Der Datenschutz wird gewahrt, das erweiterte Führungszeugnis wird vernichtet.
  10. Bescheinigung über die Einsichtnahme aus NaMi herunterladen und ausdrucken.
Zurück

Auf dem Laufenden bleiben
DPSG-Newsletter
DPSG auf Facebook
DPSG-News via Whatsapp
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung