Tobias  Regesch
Referent Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Regesch
02131-46 99 30
Nadine  Pohlkamp-Preuth
Redakteurin
Nadine Pohlkamp-Preuth
02131-46 99 93

Ein starkes Zeichen gegen PEGIDA!

06.01.2015: Mehr als 1.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder unterzeichnen unsere Petition gegen Fremdenfeindlichkeit und bekennen sich gleichzeitig für eine Willkommenskultur und mehr Gastfreundlichkeit in Deutschland.

DPSG-Banner
Foto: Marc Michalsky

Innerhalb von wenigen Tagen haben auf dpsg.de mehr als 1.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder ein klares Zeichen gesetzt und die Petition gegen PEGIDA und für mehr Gast>>Freundschaft unterzeichnet. Die Petition bildet einen starken Auftakt zur Jahresaktion 2015, die sich mit der Situation von Flüchtlingen in Deutschland auseinandersetzt.

„Ich freue mich, dass wir mit der Petition und der Jahresaktion deutlich machen, dass wir als Pfadfinderinnen und Pfadfinder zu unserem Wort stehen, und allen Menschen – unabhängig ihrer Religion oder Herkunft – mit Respekt begegnen. Aktionen wie PEGIDA passen nicht zu unseren pfadfinderischen Werten. Wir setzen uns für Mitmenschlichkeit, für mehr Gast>>Freundschaft für Menschen auf der Flucht und für eine Willkommenskultur in Deutschland ein“, so Dominik Naab, Bundesvorsitzender der DPSG.

Die Jahresaktion „Gast>>Freundschaft – Für Menschen auf der Flucht“ soll dazu beitragen, eine Willkommenskultur zu schaffen, in dem Pfadfinderinnen und Pfadfinder auf Flüchtlinge zugehen und Begegnungen wagen. DPSG-Mitglieder können so dort zu Vorbildern werden, wo Unsicherheit, Vorurteile und Rassismus vorhanden sind. Mehr Informationen zur Jahresaktion stehen auf www.dpsg.de/gastfreundschaft bereit.

Weiterhin sind alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder eingeladen, mit ihrem Namen unter der Petition oder bei #NoPegida-Demonstrationen ein Zeichen für Gast>>Freundschaft zu setzen.

Zurück

Auf dem Laufenden bleiben
DPSG-Newsletter
DPSG auf Facebook
DPSG-News via Whatsapp und Telegram
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung