Der zweite Tag der 88. Bundesversammlung im Überblick

05.06.2021: Zu Beginn des zweiten Versammlungstages der 88. Bundesversammlung berichtete Bundespräses Stefan Ottersbach über die Arbeit des Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und dankte für die gute Zusammenarbeit. Die vorherrschenden Themen des BDKJ sind neben der Kampagne “Zukunftszeit” zur Bundestagswahl 2021 die Bereiche Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt.

Weitere Grußworte kamen von Susanne „Suse“ Rüber (PSG) und Sebastian "Guschtl" Köngeter (BdP) vom Ring deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände (rdp). Sie erläuterten den angelaufenen Strukturprozess zur Zusammenlegung der Ringe und wiesen insbesondere auf den rdp—Kongress 2022 in Westernohe und das World Scout Jamboree 2023 in Korea hin.

Auch Bischof Michael Gerber von der Jugendkommission der Deutsche Bischofskonferenz (DBK) richtete das Wort an die Versammlung. Kontaktbischof Gerber betonte dabei die große Bedeutung, die Jugendverbandsarbeit - gerade auch während der Corona-Pandemie - in der Gesellschaft hat. "Ehrenamt ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft. Vielen Dank für euer Engagement."

Am Vormittag wurde der Berichtsteil fortgesetzt. Die Vorsitzenden der Stiftung DPSG Daniel Blasek, Ralph Malke und Annka Meyer berichteten und wiesen darauf hin, dass es dieses Jahr eine Sonderförderung für Stämme und Bezirke gibt, die ihre Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie absagen oder mit Mehrkosten umplanen mussten. Auch die Unterstützung von Angeboten, die die pfadfinderische Arbeit nach der Corona Pandemie soll die Förderung eingesetzt werden. Bis zum 31. Juli 2021 ist die Beantragung dazu möglich.

Des Weiteren berichtete der Vorsitzende der Freunde und Förderer (F+F) der DPSG, Dr. Siegfried Riediger. Der DPSG-Bundesvorstand dankte den F+F für die Unterstützung des Verbandes und insbesondere für das DPSG Bundeszentrum Westernohe.

Nach Abschluss des Berichts der Bundesleitung wurde der Bundesvorstand, bestehend aus Annkathrin Meyer (Bundesvorsitzende), Joschka Hench (Bundesvorsitzender) und Matthias Feldmann (Bundeskurat), durch die Mitglieder der Bundesversammlung mit großer Mehrheit entlastet.

Weiter ging es mit den ersten Anträgen. Die Satzungsänderungsanträge 01 bis 04 zur Änderung einander entsprechender Ziffern wurden mehrheitlich von der 88. Bundesversammlung angenommen. Diese Änderung ermöglicht zukünftig das gebündelte Stellen von Satzungsänderungsanträgen, die sich auf alle Ebenen des Verbandes beziehen.

Bereits auf der letzten Bundesversammlung ist beschlossen worden, dass alle Hinweise auf eine binäre Geschlechtlichkeit in den Veröffentlichungen der DPSG abgeändert werden. Mit dem Ordnungsänderungsantrag 42 "Neubeschluss genderlektorierte Ordnung" wurde die überarbeitete Ordnung nun angenommen.

Außerdem wurde der Ordnungsänderungsantrag 15 von der 88. Bundesversammlung angenommen.

Des Weiteren wurden die Anträge 39 bis 41 von der Bundesversammlung beschlossen. Diese vereinen Satzungsänderungen zur "Anpassung der Stellvertretungsmöglichkeit" (A05-A08), "Digitales Tagen" (A09-A12), "Änderungen aufgrund der Forderungen des BMF" (A24-A27), "Allgemeine und redaktionelle Änderungen" (A28-A32) und "Geschlechtergerechte Sprache" (A33-A38), sowie Änderungen der Geschäftsordnung mit den Themen "Digitales Tagen" und "Geschlechtergerechte Spreche" und Wahlordnungsänderungen in Bezug auf "Digitales Tagen", "Allgemeine und redaktionelle Änderungen" und "Geschlechtergerechte Sprache".

Nun war es nur noch eine Formsache die Anträge 05 bis 14 und 24 bis 38 zurückzuziehen. Diese wurden mit den gesammelten Anträgen 39 bis 41 bereits beschlossen.

Die weiteren Anträge werden am Samstagnachmittag und am Sonntag beraten.

Alle heutigen Beschlüsse der #bv88 können hier noch einmal nachgelesen werden:

Antrag 01: http://s.dpsg.de/bv88a01

Antrag 02: http://s.dpsg.de/bv88a02

Antrag 03: http://s.dpsg.de/bv88a03

Antrag 04: http://s.dpsg.de/bv88a04

Antrag 15: http://s.dpsg.de/bv88a15

Antrag 39: http://s.dpsg.de/bv88a39

Antrag 40: http://s.dpsg.de/bv88a40

Antrag 41: http://s.dpsg.de/bv88a41

Antrag 42: http://s.dpsg.de/bv88a42

Zurück

Auf dem Laufenden bleiben
DPSG-Newsletter
DPSG auf Facebook
DPSG-News via Whatsapp und Telegram
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung